Aktivitäten

header_berufsinfo

Studien- und Berufsinformationsveranstaltung “Schnittstellen”

Seit 2004 veranstaltet der Verein jährlich die Studien- und Berufsinformationsveranstaltung “Schnittstellen” für die Schüler der Kollegstufe (Q11). Jeder Schüler wählt einige Wochen vor der Veranstaltung zwei Wunschreferenten aus, zusätzlich werden ihm noch zwei weitere zugelost. So bekommen die Schüler bei vier Vertretern verschiedener Berufsfelder in kurzen Vorträgen Informationen zur jeweiligen Ausbildung, zu den Chancen auf dem Arbeitsmarkt und zu den Anforderungen an die Bewerber. Die Referenten sind zum überwiegenden Teil selbst Absolventen des Dom-Gymnasiums und erlauben einen sehr persönlichen Einblick in die jeweilige Berufswelt. Eine Gruppe aktiver Studenten berichtet den Schülern außerdem über Studienplatzwahl, das Studentenleben und den Alltag an einer Hochschule. Die Veranstaltung will die Schüler anregen, sich Gedanken über die Zeit nach dem Abitur zu machen. Zum Abschluss gibt es ein Brotzeit in der Säulenhalle.

Preis für ehrenamtliches Engagement

Im Rahmen des Festaktes zur Überreichung der Abiturzeugnisse verleiht der Verein jedes Jahr den mit bis zu 1.000.- € dotierten Preis für ehrenamtliches Engagement an der Schule. Damit würdigen die Freunde des Dom-Gymnasiums den besonderen Einsatz von bis zu fünf Schülern der Kollegstufe, die sich in ihrer Laufbahn auf dem Domberg besonders für die Schulgemeinschaft eingesetzt haben. In den vergangenen Jahren wurden u.a. Stufensprecher, Schulsanitäter und Techniker geehrt. Die Preisträger werden dem Vorstand des Vereins jeweils von den Kollegstufensprechern vorgeschlagen und von Lehrerkollegium und Schulleitung bestätigt.

Vereinsfahrt

Einmal jährlich lädt der Verein seine Mitglieder zu einem Tagesausflug ein. Am Ziel führen dann ortskundige Vereinsmitglieder durch die Stadt und ihre bedeutenden Bauwerke. Die örtliche Gastronomie lernen wir bei einem gemeinsamen Mittagessen und einem nachmittäglichen Kaffeehausbesuch ebenfalls kennen. In den vergangenen Jahren haben wir unter anderem Passau, Regensburg, Augsburg, Landshut, Dachau und Fürstenfeldbruck besucht und oft Einblicke in sonst nur schwer zugängliche Kirchen und Schlösser erhalten.

Mitgliederversammlung

Im Herbst findet die Mitgliederversammlung des Vereins statt, bei der der Vorstand über  seine Arbeit Rechenschaft ablegt und im zweijährigen Turnus neu gewählt wird. Den gesellschaftlichen Rahmen der Versammlung bilden kurze Besichtigungen – u.a. Amtsgericht, Weinberg am Südhang des Domberges, östlicher Befestigungsturm – und ein gemeinsames Essen.